1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

packliste, minimalistisch

Dieses Thema im Forum "Ausrüstung und Packlisten" wurde erstellt von the-bard, 20. April 2017.

Schlagworte:
  1. the-bard

    the-bard aka: ralph

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    352
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    jubilado ;-)
    Ort:
    wien, transdanubien
    Homepage:
    Meine Pilgerwege:
    a'wengerl rumg'schlappt bin i scho, z'haus und bei de schponia
    mehr sog i net ;-)
    da hat mich wer auf die idee gebracht, meine packliste für den winter camino 2016 einzustellen.
    den konnt ich dannn leider doch nicht gehen, weil das kreuz und die fussies nicht wollten....
    also dann:

    am körper
    ..70 1x Socken merino
    .150 1x Shirt kurz merino
    .200 1x shirt langarm merino - hab ein leichteres gefunden -10g
    .150 1x unterhose lang merino
    .310 fleece shirt no name - hab ein leichteres gefunden -60g
    .110 windshirt montane featherlite
    .280 Hose zip off no name
    ..30 Gürtel no name
    .880 Schuhe garmont dragontail - da hab ich jetzt die helium von decathlon, -240g !!!
    2180 sum

    ..20 Messer Victorinox classic
    .120 iPhone m. MotionX gps+karten+tracks
    .100 Geldbeutel / ec-karte etc
    ..30 Sonnenbrille
    ..130 sum

    2.450 gesamt

    im rucksack
    .600 Rucksack osprey hornet 32
    ..60 Rucksack liner sea to summit sil nylon
    .380 Schlafsack cumulus 200Xlite
    .120 seiden liner sea to summit
    1.160 sum

    anziehen - das meiste zeug hab ich in winter an, drum wenig im rukki, nur das wärme und u. zeug
    ..70 1+1x Socken merino
    .150 1+1x Shirt kurz merino
    ..50 1+1x Unterhose kurz merino
    .330 wärmejacke cumulus climalite
    .100 Beanie + buff merino
    ..50 handschuhe no name
    ..50 Packsack Sea to Summit 13l
    .800 sum

    regenzeug
    .200 Poncho go lite
    .120 Regenhose montane featherlite
    .320 sum

    1st aid
    Heftpflaster
    Leukosilk
    Verbandspäckchen
    Wundauflage aluminiert
    1x Elastische Binde
    Novalgin (schmerzen / fieber )
    Tannalbin (durchfall)
    3x sterile Nadeln - die fliegen raus, brauch ich nicht
    Rettungsdecke
    .160 sum

    pflege
    Waschmittel
    Zahnpasta
    dto. bürste
    labello
    Sonnenschutz 50
    klopapier
    Handtuch
    Nähzeug
    Silfix rep set ( Zelt/Poncho/Schlafsack) -kann zuhaus bleiben, weil kein zelt dabei -10g
    .250 sum

    küche
    ..50 wasserflaschen 2x 0,5l pet
    ..50 sum

    technik
    ..40 Ladegerät iphone
    .160 Kamera
    ..20 Sd-cards
    ..35 Ladegerät Kamera
    ..45 Ladegerät akku's
    ..30 Lampe - hab ne leichtere, -20g
    .160 garmin - männerspielzeug :)
    ..70 Akkus / batterien - männerspielzeug, zubehör - 230g
    .560 sum

    alles mögliche
    ..50 div. Karabiner
    ..20 Sitzmatte
    ..50 impfpass vers. Karte - ist ein korrektur-gewicht, damit's passt
    .110 Credential / notizblock / stift - ist ein korrektur-gewicht, damit's passt
    ..50 reserve brille
    ..50 Sonnenbrille 30 + etui 50
    .330 sum

    3.580 rucksack gesamt
    2.450 am körper gesamt

    _____________________________
    6.030 skin out

    dazu kommt noch:

    1.000g wasser
    1.000g futter etc.
    _____________________________
    8.030 tutto completto

    wie schauts aus, wer packt um, aus, anders?

    hier gibts die packliste für die grosse tour ab wien, incl. zelt und küche


    <3lich ralph
    der jedesmal was findet, was anders zu machen ist....
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
  2. SYates

    SYates Hospitalera Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2016
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    335
    Meine Pilgerwege:
    Kleine Auswahl, sonst wird's zu lang ;-)
    Camino Francés 1999
    Santiago > Assisi 2000
    Grañón > Rom 2002
    .
    .
    .
    Prag > Santiago 2014
    Via Regia 2015
    Via de la Plata - 2016
    Via Regia (Görlitz > Buchenwald>Eisenach) - 2016
    SJPdP > Fromista Winter 2016

    Und jetzt lebe ich hier in Santiago: http://egeria.house
    Nachdem ich gerade einen Winter Camino hinter mir habe, 'traue' ich mich mal ein paar Kommentare in kursiv einzufügen :cool:

    .120 seiden liner sea to summit - brauchst Du für einen Winter CF nicht
    Verbandspäckchen/Wundauflage aluminiert - stattdessen würde ich 2-3 kleine, sterile Kompressen mitnehmen
    Waschmittel - ich nehme Shampoo für Körper, Haare und zum Wäsche waschen
    Sonnenschutz 50 - bisschen hoch für den spanischen Winter, ich würde höchstens eine Probe/Mini-Flasche mitnehmen
    Nähzeug - warum?
    ..30 Lampe - nie mitgenommen, niemals vermisst
    .160 garmin - warum? Du hast doch das iPhome mit
    ..50 div. Karabiner - wofür?

    ~300g weniger ;) Buen Camino! SY
     
  3. the-bard

    the-bard aka: ralph

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    352
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    jubilado ;-)
    Ort:
    wien, transdanubien
    Homepage:
    Meine Pilgerwege:
    a'wengerl rumg'schlappt bin i scho, z'haus und bei de schponia
    mehr sog i net ;-)
    sers sybille,

    - seidenliner: damit die daunentüte nicht so schnell dreckig wird
    - waschmittel: ist das flüssigzeug v. dr.bronner
    - sonnenschutz: das ist der aus dem standard-set ( auch für den sommer)
    -lampe: die letzte hab ich in viana hängen gelassen..... :-(
    - garmin: jaaaaa, männerzpielzeug.
    - karabiner: zum zeug aufhängen (wäsche, packsack am bett und sowas )
    - verbandszeug: ok, überlegenswert
    -nähzeug: wenn mir mal wo ein knopf abfällt, der reissverschluss platzt...:oops: -ist so ein briefchen, das es in hotels gibt gewogen: 1,2!!! gramm

    gewichtiger gruss,
    ralph
     
    SYates gefällt das.
  4. Snoopy99

    Snoopy99 Peregrin@ Veteran@

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    199
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrhein
    Meine Pilgerwege:
    diesen und jenen
    Neben den oben genannten: wofür eine Rettungsdecke? Du hast doch Kleidung und einen Poncho dabei. Regenhose oder lieber Gamaschen? Mir würde eine leichte Sport-Hose fehlen - für den Abend oder im Bett, wenn es kalt ist (jeden zweiten Tag). Eine Trekkinghose wäre mir zu unbequem. Bin aber auch ein Mädchen :)

    Herzlichst Elke
     
  5. SYates

    SYates Hospitalera Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2016
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    335
    Meine Pilgerwege:
    Kleine Auswahl, sonst wird's zu lang ;-)
    Camino Francés 1999
    Santiago > Assisi 2000
    Grañón > Rom 2002
    .
    .
    .
    Prag > Santiago 2014
    Via Regia 2015
    Via de la Plata - 2016
    Via Regia (Görlitz > Buchenwald>Eisenach) - 2016
    SJPdP > Fromista Winter 2016

    Und jetzt lebe ich hier in Santiago: http://egeria.house
    Rettungsdecke finde ich im Winter schon wichtig - da wenig Pilger unterwegs sind und es dauern kann bis jemand kommt. Extratipp (Ralph kennt den sicher):

    Im Unfall-Notfall kann man die Beine auch in den leeren Rucksack stecken, so gibt es noch ein bisschen Extraschutz vor Auskühlung.

    Statt extra-leichte Extrahose nehme ich im Winter 1-2Leggings mit, wenn es sehr kalt ist kann frau die auch unter der Trekkinghose tragen.

    BC SY
     
    Snoopy99 gefällt das.
  6. SYates

    SYates Hospitalera Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2016
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    335
    Meine Pilgerwege:
    Kleine Auswahl, sonst wird's zu lang ;-)
    Camino Francés 1999
    Santiago > Assisi 2000
    Grañón > Rom 2002
    .
    .
    .
    Prag > Santiago 2014
    Via Regia 2015
    Via de la Plata - 2016
    Via Regia (Görlitz > Buchenwald>Eisenach) - 2016
    SJPdP > Fromista Winter 2016

    Und jetzt lebe ich hier in Santiago: http://egeria.house
    Ach ja, hier noch ein PS: Im Erste Hilfe Päckchen fehlt noch Desinfektionsmittel ;-) SY
     
    Snoopy99 gefällt das.
  7. the-bard

    the-bard aka: ralph

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    352
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    jubilado ;-)
    Ort:
    wien, transdanubien
    Homepage:
    Meine Pilgerwege:
    a'wengerl rumg'schlappt bin i scho, z'haus und bei de schponia
    mehr sog i net ;-)
    sers,

    jaaa, an was zum desifektionieren hab ich auch schon gedacht.
    aber der reihe nach, bitte hinten anstellen, und nicht drängeln, der herr da ganz hinten o_O

    - rettungsdecke: standard, im 1.hilfe pack. 40g, die leben retten können.
    weniger für mich, als für andere
    unterkühlung geht ganz schnell, grad wenn wer nen schock hat.. ( auch im hochsommer )
    werd nie vergessen, wie ich mal bei 30°c schlotternd im dicken schlafsack in der prallen sonne gelegen bin...
    hilft ausserdem gegen hitze, regen, kann als notsignal verwendet werden, zum sitzen,liegen, notbivak, schattenspender bauen und,und, und.​
    - gamaschen: die bleiben zu hause, bei meinen leichten, nicht-wasserdichten schuhen eh unnötig.
    gegen steinchen von oben roll ich meist ide zip-off beine runter und stülp die mit den socken über die schuhe.​
    - leichte hose: da hab ich die montane featherlite mit 110g. leicht genug :confused:
    und fürs bettchen hab ich das lange merion zeug, langarm-shirt + ¾ lange unterhose ( richtig sexy, mit dickem männer-bauch drüber :p )
    oooochh mennu, ihr mädels seid einfach im vorteil, wenn ich mit leggins runrenn, na ja, ich weees ja niet :eek: bin doch nicht errol flynn als robin hood, da fall ich glaub ich auf...​
    - desinfekitonsmittel: da hab ich am sonntag dran gedacht,
    wie ich beim testgehen nen rollerblader mit aufgeschürften knien gesehen hab, dem ich hilfe angeboten hab.
    ok, eingepackt. betaisodona gel in ner plastik-globuli phiole +3g
    sybille, du bist schuld, wenn ich mir nen bruch heb, am zu schweren rukki


    danke für den hinweis mit dem rucksack, das kannte ich nicht wirklich.
    sagt ralph
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
    SYates und Snoopy99 gefällt das.

Diese Seite empfehlen