BilderrÀtsel ;-)

Gertrudis

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
549
Punkte Reaktionen
315
Ort
Hohenpeißenberg
Beruf
Musiklehrerin
Dann mach ich's ein bisschen einfacher... der Ort mit der Herberge heißt CobstĂ€dt.
Und jetzt die Frage: an welchem Pilgerweg ist die Herberge?😂
 

Dauerpilger

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
359
Punkte Reaktionen
239
Ort
AllgÀu
Also kennen tue ich das nicht - aber spontan dachte ich, dass sieht irgendwie aus wie im Harz bzw. nach Bergwerksregion - kann aber auch völlig daneben sein.....
 

Gertrudis

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
549
Punkte Reaktionen
315
Ort
Hohenpeißenberg
Beruf
Musiklehrerin
Mir kommt es eigentlich ziemlich bekannt vor.
Wenn man in den Ort im Tal hinein zoomt, lÀsst sich ein Schloss oder Burg erkennen, in dem, wenn ich mich nicht ganz tÀusche, ein nicht ganz unbedeutender spanischer Komponist - Cristobal Halffter- gewohnt hat, mit seiner Pianistin (jedenfalls als ich vor Jahren da vorbei kam, inzwischen sind anscheinend beide schon gestorben).
Ich denke, dass die Lösung des BilderrÀtsels bald gefunden wird.
 

Donnersohn

der Pilgervirus hat mich erwischt
BeitrÀge
179
Punkte Reaktionen
158
Website
www.jakobusgesellschaft.eu
Also es ist in Spanien und ich bin den CF gepilgert, das grenzt es schon mal ein. Vielleicht hilft es, wenn ich sage, dass ich eine "Alternative" gegangen bin und im eigentlichen Sinn nicht in Laufrichtung schaue...
 

Gertrudis

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
549
Punkte Reaktionen
315
Ort
Hohenpeißenberg
Beruf
Musiklehrerin
Na dann versuche ich es halt noch einmal und ich meine, dass du auf dem Camino duro bist und auf Villafranca de Bierzo zurĂŒck schaust 😄
 

Ulrich Altenhofen

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
527
Punkte Reaktionen
283
Ort
Göppingen
Beruf
Rentner
In Frankreich. Aber Google bestĂ€tigt, dass man da nicht vorbei kommt, wenn man, wie ich, von SĂŒddeutschland nach Santiago geht. Ich nehme mal an, dass du das Bild 2016 aufgenommen hast.
 

Dauerpilger

Peregrin@ Veteran@
BeitrÀge
359
Punkte Reaktionen
239
Ort
AllgÀu
Danke Ulrich fĂŒr den Tipp - wir waren 2018 nicht pilgernd unterwegs und kamen dabei durch "nördlichere" Gegenden von Frankreich. Da hat es dann in meiner Erinnerung irgendwie "geklingelt". Ich meine es mĂŒsste Metz sein....
 
Oben